logo/base Created with Sketch.

FibroScan®-basierter Score: Fast™

Fast™ ist der umfassende Point-of-Care-Test zur Identifizierung von NASH-Risikopatienten

wave

Fast™ Zielgruppe

Die Belastung durch nicht-alkoholische Fettlebererkrankungen (NAFLD) nimmt weltweit zu.

Einer der wichtigsten Schwerpunkte liegt auf der Identifizierung von Patienten mit nicht-alkoholischer Steatohepatitis (NASH), die ein höheres Risiko für das Fortschreiten bis zur Zirrhose haben sowie Kandidaten für klinische Studien und neue Pharmakotherapien sein können.

Fast™ Funktionsprinzip

Fast™ kombiniert FibroScan®-Untersuchungsergebnisse (LSM by VCTE™ & CAP™) mit einem leicht zugänglichen Blut-Biomarker (AST), um Patienten mit aktiver fibrotischer NASH am Behandlungsort zu identifizieren und invasive und kostspielige Verfahren zu verringern.

Fast™ Leistungsfähigkeit

Gute bis hervorragende Ergebnisse in der Derivationskohorte sowie in externen Validierungskohorten aus verschiedenen klinischen Settings (Einrichtungen der NAFLD-Tertiärversorgung, Screening, Adipositaschirurgie) und mit verschiedener geographischen Herkunft (USA, Europa, Asien). Etliche Publikationen befürworten den Gebrauch von Fast™.

Fast™: erprobt und bewährt

quote

Verbesserungen in Fast™ gehen einher mit der Verbesserung von wichtigen histologischen NASH-Merkmalen, einschließlich Entzündung und Fibrose.

Publication Boursier et al. | Oral ILC (EASL) 2020 : Abstract AS075

quote

Der Fast™ Score wies in unserer Kohorte ein gutes Unterscheidungsvermögen für fibrotische NASH auf.

Publication Anand et al. | European Journal of Gastroenterology & Hepatology, 2020.

quote

Ich glaube, dass Fast™ ein Schlüsselelement für klinische NASH-Studien ist, da es die Screening-Fehlerrate senken kann und darüber hinaus von hohem Interesse wäre, um Patienten zu identifizieren, die für eine Behandlung in Frage kommen.

Yusuf Yilmaz | Professor und M.D. Gastroenterologie und Hepatologie, Türkei

chevron chevron

Webinar: Fast™ präsentiert auf der ILC 2021

Der Fast™-Rechner ist ein Hilfsmittel für Klinikpersonal, das Berechnungen auf Grundlage von LSM und CAP (erhalten vom FibroScan®-Gerät) sowie gemessener AST-Blutparameter durchführt, um die Identifizierung von Patienten mit Verdacht auf NAFLD als Risikopatienten für aktive fibrotische NASH (NASH + NAS ≥4 + F ≥2) zu unterstützen. Er wurde basierend auf einem Pool von multizentrischen prospektiven Kohorten entwickelt und nach externer Begutachtung in der Fachliteratur veröffentlicht. Der Fast™ wird als Bildungsdienstleistung angeboten und ist für lizenziertes medizinisches Fachpersonal bestimmt. Obwohl sich diese Punktzahl auf spezifische medizinische und gesundheitliche Probleme bezieht, ist sie kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Beratung und darf nicht als alleinige Grundlage für individuelle medizinische oder gesundheitsbezogene Entscheidungen verwendet werden. Gemäß dem Federal Food, Drug, and Cosmetic Act (21 CFR 880.6310) ist das Produkt ein „Nicht-Gerät zur Entscheidungsfindung in der Medizin“ (non-device CDS).