logo/base Created with Sketch.

FibroScan® Compact 530

Die tragbare nicht-invasive Lösung zur effizienten Behandlung von Lebererkrankungen

Auf LSM by VCTE™ und CAP™* gestützt, für die Beurteilung von Leberfibrose und Lebersteatose.

wave

Auf Rollwagen oder transportabel

Mit seinem optionalen Rollwagen, interaktivem 15-Zoll-Touchscreen und widerstandsfähigem ergonomischem Design ist FibroScan® Compact 530die perfekte Lösung zur patientennahen Leberbeurteilung.

Adaptives Design und Ergonomie:

LSM by VCTE™ ist einzigartig, patentiert und für die Beurteilung der Leberfibrose validiert. Es ist der Standard für nicht-invasive Evaluierung von Lebersteifheit1 mit 2.750 internationalen Peer-review Publikationen.

CAP™  ist einzigartig, patentiert und für die Beurteilung von Lebersteatose mit 605 internationalen Peer-review Publikationen validiert.2,3
*CAP™ ist optional erhältlich.

Was unsere Nutzer darüber sagen

quote

Als klinischer Forscher verlasse ich mich weitgehend auf FibroScan®, um die richtigen Patienten für die richtigen Studien auszuwählen. An klinischen Studien für nicht-alkoholische Steatohepatitis nehmen üblicherweise auch Patienten mit speziellen Fibrosestadien teil. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine zuverlässige Beurteilung der Fibrose zu haben und unnötige Leberbiopsien zu vermeiden.

Vincent Wong | Hepatologe aus Hongkong

chevron chevron

Produkte der FibroScan®-Reihe sind Medizinprodukte der Klasse IIa im Sinne der Richtlinie 93/42/EWG (EG 0459). Diese Geräte sind für die Verwendung in einer medizinischen Praxis konzipiert, um die Lebersteifheit und die Ultraschallabschwächung bei Patienten mit Lebererkrankungen zu messen. Die Untersuchungen mit einem FibroScan®-Gerät sollten von durch den Hersteller oder dessen Vertreter vor Ort zugelassenem Fachpersonal durchgeführt werden. Den Bedienern wird ausdrücklich empfohlen, die Anweisungen in der Bedienungsanleitung und auf der Kennzeichnung dieser Produkte sorgfältig zu lesen. Überprüfen Sie die Bedingungen für die Kostenabrechnung mit den Zahlstellen.

 

Referenzen sind in unserer Bibliographie erhältlich.